Gewerkschaft

Die Gewerkschaft für das Gesundheitswesen ist die kompetente gewerkschaftliche Interessenvertretung für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den niedersächsischen Maßregelvollzugszentren, in den psychiatrischen Kliniken der Region Hannover, PK Lüneburg, Karl- Jaspers Klinik Wehnen, AWO Psychiatiezentrum Königslutter, Ameos Osnabrück und Hildesheim, Asklepios Fachkliniken Göttingen und Tiefenbrunn,den Universitätskliniken Hannover und Göttingen sowie anderen Kliniken im Gesundheitsbereich.

Wir sind eine, von insgesamt 33 Mitgliedsgewerkschaften und zwölf Bundesgewerkschaften, in Niedersachsen, die im Niedersächsischen Beamtenbund und Tarifunion NBB organisiert sind, sowie eine von 43 Mitgliedsgewerkschaften im dbb beamtenbund und tarifunion.

Beitrittserklärung (PDF)
Satzung (PDF)
Beitragsordnung (PDF)


Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft in der GeNi


Beratung

durch die in den Maßregelvollzugszentren, psychiatrischen Kliniken sowie Uniklinika und anderen im Gesundheitsbereich installierten mittlerweile 10 regionalen Fachgruppen, können viele Fragen schnell vor Ort beantwortet werden. Betreuung und Beratung erfahren die Mitglieder vor Ort, von Kollege zu Kollege. Dadurch sind wir näher an berufs- und tätigkeitsspezifischen Fragen. Nähe ist unsere Stärke.


Rechtsschutz

bei Eintritt in die GeNi erhalten sie ab dem ersten Tag ihrer Mitgliedschaft einen umfangreichen Berufsrechtsschutz durch Fachanwälte die ihnen kompetent und ohne langwierige Bürokratie in allen juristischen Fragen zur Seite stehen und oder gerichtlich vertreten.

Rahmenrechtsschutzordnung für den dbb beamtenbund und tarifunion und seine Mitgliedsgewerkschaften (PDF)


Entscheidungen

In allen Maßregelvollzugszentren Niedersachsens, in den ehemaligen Landeskrankenhäusern und in den Unikliniken sind GeNi Mitglieder im Personalrat / Betriebsrat sowie im Hauptpersonalrat des Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sowie Hauptpersonalrat des Niedersächsischen Kultusministeriums vertreten. Hier werden die Interessen und Rechte der Mitarbeiter vertreten.


Tarifverhandlungen

Hier hat die GeNi einen kompetenten und starken Partner im dbb beamtenbund und tarifunion. Diese sind unter anderem federführend bei den Verhandlungen mit den Arbeitgebern des öffentlichen Dienstes. Sollte es zu keiner Einigung kommen sind die Mitglieder der GeNi Streik berechtigt und finden entsprechende Unterstützung in der GeNi um ihre Ansprüche durchzusetzen.