Angemessen und bezahlbar
50 Euro Sockel plus 3 Prozent mehr für Arbeitnehmer und Beamte!

Logo"Wir machen das. Wer sonst?" – Mit diesem Motto zieht der dbb in die Einkommensrunde 2011 im Länderbereich (Verhandlungsstart: 4. Februar 2011). Mit dieser selbstbewussten Feststellung fordern Arbeitnehmer und Beamte der Länder sowie die Kommunalbeamten die faire Teilhabe am wirtschaftlichen Aufschwung. Den verdankt das Land vor allem einem zuverlässigen Öffentlichen Dienst. In Zeiten wirtschaftlichen Versagens hat der Öffentliche Dienst zuverlässig gearbeitet.

Schon in den Krisenjahren galt: "Wir machen das. Wer sonst?" Jetzt ist die Krise vorbei. Aber der Öffentliche Dienst wird weiterhin dringend gebraucht. Eines ist jedoch anders als noch 2009: Schon jetzt herrscht allerorten Fachkräftemangel – auch im Öffentlichen Dienst. Also brauchen wir klare Perspektiven. Denn ohne einen starken Öffentlichen Dienst geht es auch in Zukunft nicht. Egal, ob Innere Sicherheit, Bildung oder Pflege – es sind die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst, die das Land bewegen. Wer sonst? Deshalb hat der dbb am 14. Dezember 2010 klare Forderungen aufgestellt. Denn nur über ein spürbares Einkommensplus und zuverlässige Zukunftschancen kann der Öffentliche Dienst den Kampf um die besten Köpfe gewinnen.

Weitere Informationen im Flugblatt der dbb tarifunion.